Sperrholzkisten für:
Landtransport, für Seetransport oder Luftfracht

Sperrholzkisten

Sperrholzkisten für den Landtransport, für Seetransport oder Luftfracht. Kisten aus Sperrholz, OSB oder anderen Holzwerkstoffen produzieren wir nach Aufmaß oder nach Ihren Angaben. Gerne beraten wir Sie bezüglich der Ausführung der Sperrholzkisten.

Informationen zu Sperrholzkiste

Die gute alte Sperrholzkiste wurde schon zu Zeiten der Kolonialhochzeit in den Häfen Indiens und anderer Länder als Exportkiste verwendet. Die Kisten mit ihren aufgedruckten Großstempeln sind auch heute noch ein schönes Dekorationselement in Schaufenstern diverser Geschäfte oder Zuhause im gemütlichen Arbeitszimmer. Doch kommen die Sperrholzkisten heute auch noch in ihrer ursprünglichen Funktion zum Einsatz. Als Transportverpackung hat sich die Kiste über Jahrhunderte bewährt und stellt eine sehr sichere Versandmethode dar. Oftmals wird beim Material auf hochwertiges Nadelsperrholz oder auf das bessere Birkensperrholz zurückgegriffen und stabile Stahlelemente halten die Kiste zusammen. So hält die Kiste den gesamten Versandprozess über immer sicher und robust die darin enthaltende Güterware.

Hoher Bedienkomfort bieten Sperrholzkisten

Ein einfacher Mechanismus zum Schließen und Öffnen ohne Nägel sorgt für einen hohen Bedienkomfort. Bei den meisten Modellen werden einfach nur Stahllaschen mit einfachem Werkzeug umgebogen und somit wird die Kiste sicher verschlossen. Der Unterschied zwischen Nadelsperrholz und Birkensperrholz ist nicht sehr frappant. Bei beiden Hölzern werden die einzelnen Schichten kreuzweise verleimt und mit Hilfe von Druck und Hitze zusammengepresst. Beim Birkensperrholz sind diese Lagen dünner und so weist Birkensperrholz mehr Schichten auf, auch wenn die Materialstärke dieselbe wie beim Nadelsperrholz ist. So sind die Birkensperrholzkisten noch einen Ticken stabiler als die auch sehr stabilen Nadelholzsperrkisten.

Speerholzkisten - Nur Speerholz und Stahl

Die Einfuhrbestimmungen für Holzverpackungen besagt, dass ausschließlich Sperrholz und Stahl zum Einsatz kommen darf. Die Sperrholzkisten erfüllen diese Bestimmung. Die Sperrholzkisten stellen eine günstige Verpackungsmöglichkeit dar und reduzieren außerdem Kosten, die durch leere Kisten entstehen könnten, da sie auseinandernehmbar sind. Sie haben ein geringes Gewicht im Vergleich zu ihrem Transportgut. Eine 2 000 kg schwere Kiste, kann beispielsweise 60 Tonnen an Gewicht tragen. Die hohe Stabilität und der optimale Schutz sind sehr große Vorteile der Sperrholzkiste, auch das leichte Be- und Entladen sind wichtige positive Seiten der Kiste. Deswegen ist die Sperrholzkiste zu einer traditionsreichen Verpackungsform geworden. Die Maße der Sperrholkisten sind sehr unterschiedlich. Nicht nur die Längen, Breiten und Tiefen variieren zwischen wenigen Zentimetern und mehreren Metern, auch das Verhältnis der einzelnen Maße variiert und so sind kompakte Quaderformen in verschiedenen Variationen erhältlich. Diese Vielfalt der Maße ermöglicht einen optimalen Transport der Warengüter und eine optimale Ausnutzung der verfügbaren Ladefläche.

Mit Schrammpalette Kontakt aufnehmen
Wir beantworten Ihre Fragen gerne!
Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an! Anruf: 06181/956333