Wie unterscheiden sich Einwegpaletten und Europaletten?

Einwegpaletten und Europaletten unterscheiden sich im Verwendungszweck und in der Ausführung, denn die Einwegpalette geht, wie der Name schon verrät, nur einmal den Weg vom Hersteller zum Kunden und wird danach entsorgt.

Eine Europalette dagegen ist eine Tauschpalette, die nach Gebrauch des Kunden wieder in das Pooling-System der EPAL gelangt und dort geprüft wird, bevor sie wieder in Umlauf gebracht wird.

Außerdem unterscheiden sich die beiden Palettenarten in ihrer Tragkraft. Eine Einwegpalette trägt je nach Form der Belastung bis zu 500 kg, während die Europalette mit breiteren Brettern bis über 1000 kg tragen kann. Entgegen ihres Namens kann auch die Einwegpalette bei sachgemäßer Behandlung durchaus mehrmals verwendet werden.