Anrufen
Nachricht

Containerpaletten

Europaletten, häufig auch als EPAL-Palette bezeichnet, sind vermutlich die am meisten genutzte Palettenart im europäischen Raum. Mit den Maßen 800 x 1200 mm können diese Paletten problemlos in europäische Lastkraftwagen geladen werden, da ihre Ladeflächen-Innenbreite in der Regel 2450 mm beträgt.

Die LKW können stets platzsparend ausgeladen werden, gleichbedeutend, ob drei Paletten längs oder zwei Paletten quer geladen werden. Überseecontainer verfügen über kleiner ausfallende Innenabmessungen als europäische LKW, sodass in diesem Fall eher auf Containerpaletten zurückgegriffen werden sollte, um den Frachtraum optimal ausnutzen zu können.

Bestmögliche Auslastung der Container

Container des 20 und 40 Fuß Typs sind in ihrer Außenbreite international genormt, damit Containerschiffe einfacher beladen werden können. Die Innenbreite der Ladefläche dieser Überseecontainer, oftmals auch als ISO Container bezeichnet, beträgt je nach Wandaufbau allerdings nur 230 bis 236 cm.

Diese Art der Container lassen sich mit konventionellen Europaletten nicht optimal ausladen, sodass unnötig Platz verschenkt wird. Idealerweise greift man hierbei zu Containerpaletten, die über die Containerformate 1140 x 1140 mm oder 760 x 1140 mm verfügen. Sollte es möglich sein, die Transportgüter auf diese Maße zu packen, wird mit den Containerpaletten die bestmögliche Ausladung erreicht.

Keine weitere Behandlung nötig

Containerpaletten sind der ideale Palettentyp für den Warentransport ins Ausland. In der Regel bestehen Containerpaletten aus Pressholz, sodass sie als „processed wood“ laut IPPC-ISPM15 nicht weiter gekennzeichnet oder weiter behandelt werden müssen.